AoD_wird_Crunchyroll_News Header

Anime on Demand wird Teil von Crunchyroll! Nach 14 spannenden Jahren ist es nun leider Zeit, Abschied von Deutschlands ältester Anime-Streaming-Plattform zu nehmen. Im März 2007 als erste auf Anime spezialisierte legale Streaming-Plattform im deutschsprachigen Raum gegründet, wurde AoD später in die AV Visionen GmbH integriert, die auch die deutschsprachigen KAZÉ-Labels betreut und seit Dezember 2019 zusammen mit AoD ein Teil von Crunchyroll ist.

AoD wird nun offiziell in Crunchyroll integriert, um euch in Zukunft noch besseres Anime-Streaming auf einer einzigen Plattform zu bieten. Dazu haben wir in den letzten Monaten bereits den Großteil des AoD-Titelangebots inklusive Synchronfassungen mit Crunchyroll geteilt. Weitere Titel werden in den nächsten Monaten folgen. Eure Nutzerkonten und -daten werden jedoch nicht an Crunchyroll weitergegeben. Stattdessen bietet Crunchyroll allen aktuellen AoD-Abonnenten, die bisher keinen Premium-Account bei Crunchyroll hatten, ein exklusives Willkommensangebot.

Endgültig schließen sich dann die Tore für AoD am 8. Dezember 2021.

Alle weiteren Fragen und Antworten zu euren Abos, Kauf- und Leihlizenzen findet ihr auf unserer Informationsseite.

Das AoD-Team bedankt sich sehr herzlich für eure Treue und freut sich darauf, euch von nun an bei Crunchyroll zu begrüßen!